Berliner Bücherhimmel
 
Warenkorb ist leer

Barbara von Meibom

Unsicherheit macht sich breit. Da ist es wichtig, sich auf das zu konzentrieren, was Halt und Orientierung geben kann. Welchen Blick werfe ich auf mich, mein Leben, meine Aufgabe? Wie führe ich mich? Und wie führe ich andere? Mit diesem kleinen Brevier in einer poetischen Sprache hilft Barbara von Meibom den Blick zu weiten und sich auf das Wesentliche im Leben zu fokussieren. In drei kurzen Kapiteln umkreist sie Themen, die jeden von uns angehen, egal wohin uns das Leben gestellt hat. Ihr geht es darum, die Leser und Leserinnen zu einem lebensfördernden Verhalten zu ermutigen. Grundlegend hierfür ist aus ihrer Sicht eine Haltung der Wertschätzung, die aus der Verbundenheit mit der Herzintelligenz resultiert. So wie sie in eigener Person die Politikwissenschaftlerin und die Spirituelle Lehrerin vereint, so ermutigt sie ihre Leser und Leserinnen zu einer integralen Perspektive auf eine Führungskunst, in der die Achtsamkeit gegenüber der Herzintelligenz und die Verantwortung vor und in der Welt zu einer inspirierenden Synthese gebracht werden. Im Duktus eines Breviers, eines Stundenbuchs, will dieses Büchlein Begleiterin sein in Zeiten der Stille, in der das eigene Tun in der Welt achtsam gewogen wird. Es lädt ein, zum Einklang mit sich in einer herausfordernden Zeit zu gelangen.



9,99 €